Frauenwahlrecht



Demokratisierung der Demokratie
in Deutschland und Europa
300 Seiten, gebunden, € 30,-,
ISBN 978-3-86854-323-0
(Hamburger Edition)

Sie gingen in vielen europäischen
Ländern für ihre Rechte auf die
Straße und ließen sich nicht einschüchtern: Frauen sorgten im 19.
und 20. Jahrhundert dafür, dass
Demokratie und politische Mitbestimmung keine Männerdomäne
blieben. Die Einführung des Frauenwahlrechts zog demokratische
Entwicklungen nach sich: Frauen
als Abgeordnete, als Richterinnen –
der Beginn einer neuen Ära!