Ende der Einsamkeit



368 Seiten, broschiert,
€ 13,-,
ISBN 978-3-257-24444-1
(Diogenes)

Nach dem Unfalltod der Eltern wachsen Jules und seine Geschwister in einem staatlichen Internat auf. Als Erwachsene vermeiden sie den Blick zurück, bis die Vergangenheit sie plötzlich einholt. »Ein großartiger,
spannungs- und wendungsreicher Ro man.« (Wiener Zeitung) und eine berührende Liebesgeschichte.