Müchler, Günter

Napoleon



Revolutionär auf dem Kaiserthron

624 Seiten, 32 s/w-Abbildungen,
2 Karten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-8062-3917-1
(WBG Theiss)

Napoleon bestimmte von 1799 bis 1815 die Geschicke Frankreichs. Von seinem glorreichen Aufstieg bis zu seinem bitteren Scheitern schildert Günter Müchler das außergewöhnliche Leben und Wirken des großen Korsen.

Aus dem Nichts kommend stieg Napoleon Bonaparte, der erst die französische Sprache erlernen musste, vom Artillerie-Offizier zum Ersten Konsul auf, wurde Revolutionär und schließlich Kaiser der Franzosen. Sprachgewaltig und spannend zeichnet der Historiker Günter Müchler ein detailliertes Porträt dieses außergewöhnlichen Machtmenschen. Vom kometenhaften Aufstieg bis zum tiefen Fall werden das Leben und die Persönlichkeit des großen Korsen in allen Facetten und Widersprüchen neu beleuchtet: Selbst Napoleon mit seiner gewaltigen Machtbefugnis war letztlich Gefangener der äußeren Bedingungen, die ihm die Revolution diktierte. Der ständige Widerspruch zwischen Ancien Régime und egalitärer Gesellschaft bestimmte sein Handeln und trieb ihn vorwärts.