Lewis, Michael

Erhöhtes Risiko



Aus dem Englischen

von Jürgen Neubauer
224 Seiten, gebunden, € 24,95,
ISBN 978-3-593-50992-1
(Campus)

Mangelnde Kompetenz, wissenschaftliche Ignoranz und Käuflichkeit – vieles an der Trump-Regierung birgt große Risiken für Amerika und die gesamte Welt. Eine fesselnde Analyse der gegenwärtigen US-Regierung.

8. November 2016: Der neu gewählte Präsident der USA heißt Donald Trump. In den kommenden Wochen muss er die Amtsgeschäfte übernehmen und zahlreiche wichtige Posten in Ministerien und Behörden neu besetzen. Doch auf den Fluren der US-Regierung herrscht Stillstand. Trump und seine Mannschaft wirken planlos. Mit unglaublicher Arroganz ignorieren sie kollektives Wissen und Regierungserfahrung und berufen zudem noch anstelle von Experten loyale Trump-Fans in die Ämter. Michael Lewis’ brisantes Buch zeigt eindrücklich, welche Gefahren die vorsätzliche Unwissenheit der Akteure und zunehmende Leistungsdefizite im Staatsapparat bergen – und das nicht nur für die USA. »Lewis hat die Gabe, selbst aus sperrigen Stoffen packende Erzählungen zu machen.« (Spiegel)