Bösch, Frank

Zeitenwende 1979



Als die Welt von heute begann

512 Seiten, 20 Abbildungen, gebunden, € 28,-,
ISBN 978-3-406-73308-6
(C.H.Beck)

Weltweite Krisen, euphorische Aufbrüche und bahnbrechende Revolutionen: 1979 erweist sich im Rückblick als das Jahr, in dem Entwicklungen angestoßen wurden, die heute politisch wie kulturell maßgeblich sind.

Mit der Iranischen Revolution betritt der fundamentalistische politische Islam die Weltbühne, Thatchers Amtsbeginn läutet den Neoliberalismus ein, in Deutschland fordert die neu gegründete grüne Partei eine ökologische Wende. Boatpeople aus Vietnam bilden die erste Welle weltweiter Flüchtlingsströme, die Sowjetunion marschiert in Afghanistan ein, der Besuch des neuen Papstes in seinem Heimatland Polen beschleunigt den Untergang des Sozialismus, China öffnet seine Grenzen: Anhand von zehn globalen Ereignissen zeigt dieses spannende Buch auf der Basis von bisher unveröffentlichtem Quellenmaterial, was das Jahr 1979 für die Welt und für Deutschland im Speziellen bedeutete: »Aus heutiger Sicht das Schlüsseldatum des 20. Jahrhunderts.« (Peter Sloterdijk)