Melandri, Francesca

Alle außer mir



Ungekürzte Lesung von Gabriele Blum

3 MP3-CDs, Laufzeit: 1151 Minuten, € 29,95,
ISBN 978-3-8398-1719-3
(Argon)

Wie viel weiß man über die eigenen Eltern? Als vor Ilarias Wohnungstür ein junger Afrikaner sitzt, der behauptet, der Enkel ihres Vaters zu sein, fällt die Mittvierzigerin aus allen Wolken ... Großartig gelesen von Gabriele Blum.

Es ist ein besonderer Tonfall, den Gabriele Blum in der ungekürzten Lesung des Überraschungsbestsellers von 2018 anschlägt: leise, aber bestimmt, bis sich eine Irritation in die Stimme einschleicht. Sie steht für die Verunsicherung, die Ilaria in der Begegnung mit der Vergangenheit ihres Vaters erfährt. Attilio Profeti verfasste rassenideologische Aufsätze und lebte nach Kriegsende in der italienischen Kolonie Abessinien – heute Äthiopien – mit seiner Geliebten Abeba zusammen. Ilarias Irritation betrifft aber nicht nur das Leben des Vaters: Wie schnell ist Italiens koloniale Vergangenheit verdrängt worden – trotz der Allgegenwart afrikanischer Geflüchteter! Melandris großer zeitgeschichtlicher Roman über Identität, Kolonialismus und Familie.