Poznanski, Ursula

Vanitas (Hörbuch)



Band 2: Grau wie Asche
Lesung von Luise Helm
2 MP3-CDs im Digifile,
Laufzeit: 10 Stunden, 34 Minuten,
€ 19,95, ISBN 978-3-8398-1722-3
(Argon)

Die vermeintliche Sicherheit ist dahin – Carolin weiß, dass ihre Verfolger nicht ruhen werden, bis sie sie gefunden haben ... Der zweite Band von Ursula Poznanskis exzellenter Spannungsreihe.

Da sie als Polizeispitzel gegen eine brutale Bande des organisierten Verbrechens agiert hat, musste Carolin ihren Namen und ihr Leben ändern. Als Blumenhändlerin am Wiener Zentralfriedhof versucht sie nun, ein unauffälliges Leben zu führen. Lange Zeit wähnt sie sich in Sicherheit, doch dann bemerkt sie, dass ihre Verfolger ihr auf der Spur sind. Plötzlich wird der Friedhof von Grabschändern heimgesucht und auf einem der Gräber liegt eine frische Leiche. Die polizeiliche und öffentliche Aufmerksamkeit bringt Carolin in Gefahr. Auf einmal ist da auch dieser junge Mann, der täglich im Blumenladen erscheint – angeblich aus Interesse an ihrer Kollegin. Doch was, wenn er in Wahrheit hinter ihr her ist? Der zweite Band der packenden Thriller-Reihe wird von Luise Helm ausdrucksstark gelesen.