Denizeau, Gérard

Klassische Mythen



in Bildern erzählt
Aus dem Französischen
von J. Beaufort und M. Kaiser
224 Seiten, 120 Farbabbildungen,
gebunden, € 49,95,
ISBN 978-3-8062-3749-8
(WBG Theiss)

Viele griechisch-römische Mythen haben sich gerade in Gemälden bekannter Künstler bis heute erhalten. Der Kunsthistoriker Denizeau stellt Meisterwerke mit den dazugehörigen Mythen vor und erklärt Hintergründe.

Naturgewalten wie Sturm, Erdbeben oder Blitz konnten sich Menschen
in der vorwissenschaftlichen Vergangenheit nicht anders erklären
als durch machtvolles Eingreifen der Götter. So entstanden Erzählungen von mächtigen Göttern und ihrer Beziehung zu den Menschen. Gerade die griechisch-römische Mythologie hat sich in besonderem Maße ausgeweitet und ihren Niederschlag auch in der
bildlichen Darstellung gefunden. Viele Maler nahmen die Themen
auf und verarbeiteten sie in Kunstwerken, die bis heute ihre Wirkung entfalten. Gustav Klimts »Pallas Athene«, Botticellis »Geburt
der Venus«, Jean-Antoine Watteaus »Einschiffung nach Kythera« und viele andere Meisterwerke werden in diesem Band kompetent beschrieben, erklärt und kunsthistorisch eingeordnet.