Pfeffermann-Finke, Ulla/Fincke, Rainer

Die Kunst, sich (nicht) verletzen zu lassen



160 Seiten, s/w-Abbildungen,
gebunden, € 18,-,
ISBN 978-3-7365-0154-6
(Vier Türme)

Ob Schule oder Beruf, Ehe oder Freundeskreis, in jeder Art von Beziehung erleben wir Verletzungen der Seele. Das Buch zeigt einen Weg zu einer gesunden Robustheit, ohne dabei an Feinfühligkeit zu verlieren.

Wir alle kennen, mal mehr und mal weniger, das schmerzliche Gefühl von persönlichen Verletzungen. Im Zeitalter einer vernetzten Kommunikationsgesellschaft haben sie eine neue Brisanz erhalten. Nicht nur in der Schule und im Beruf, sondern auch in der Ehe oder Beziehung und im Freundeskreis sind wir Kränkungen, Mobbing und Machtkämpfen ausgesetzt, die unter die Haut gehen.
In ihrem Buch zeigen Ulla Pfeffermann-Fincke und Rainer Fincke, wie wir uns gegen diese seelischen Verletzungen wappnen und an ihnen wachsen können, ohne dabei auf Feinfühligkeit uns selbst und anderen gegenüber zu verzichten. Ergänzt mit praktischen Übungen und kreativen Impulsen ist das Buch eine ermutigende Lektüre, die dabei hilft, ein befreites Leben zu führen.