Schönburg, Alexander von

Die Kunst des lässigen Anstands



27 altmodische Tugenden
für heute
368 Seiten, gebunden, € 20,-,
ISBN 978-3-492-05595-6
(Piper)

Selbstsucht und Beliebigkeit sind die Ideale unserer Zeit. In seinem Plädoyer für eine neue Ritterlichkeit zeigt Alexander von Schönburg, wie altmodische Tugenden und nobles Verhalten unser Leben bereichern.

Wir leben in einer Zeit, in der die Optimierung des »Ich« für viele
Menschen der einzige Sinn und Zweck des Daseins geworden ist. Damit geht auch der Verlust jeglicher Schranken einher: »Anything goes« – alles ist erlaubt, solange es nur der Selbstverwirklichung dient. Ob am Arbeitsplatz, im öffentlichen Raum oder bei einer privaten Feier – rüpelhaftes und egoistisches Verhalten macht unser Zusammenleben immer unangenehmer. Alexander von Schönburg plädiert dafür, nicht mit dem Strom zu schwimmen, sondern sich
bewusst für mehr Anstand und Ritterlichkeit im Alltag einzusetzen.
Anschaulich und unterhaltsam erörtert er 27 altmodische Tugenden wie Fleiß, Höflichkeit, Mut oder Bescheidenheit und gibt praktische Beispiele, wie man sie heutzutage leben kann.