Rutkoski, Marie

Spiel der Macht



Band 1: Spiel der Macht
Aus dem Englischen
von Barbara Imgrund
Ab 14 Jahre
368 Seiten, gebunden, € 19,99,
ISBN 978-3-551-58388-8
(Carlsen)

Wenn Liebe mit Ehre und Macht ringt, wer wird da gewinnen?
Kestrel und Arin spielen ein gefährliches Spiel, beide müssen große Opfer bringen. Diese Fantasy-Trilogie beginnt mit einem furiosen ersten Band und macht süchtig ....

Kestrel weiß, dass ihre ruhigen Tage gezählt sind. Ihr Vater, der General von Valoria, besteht darauf, dass sie sich im Frühjahr zwischen einer Ausbildung in der Armee und einer Heirat entscheidet, obwohl sie erst 17 ist. Kestrel ist eine große Strategin, aber das Kämpfen liegt ihr überhaupt nicht. Was sie liebt, ist das Klavier ihrer verstorbenen Mutter. Als auf dem Sklavenmarkt ein junger Herrani versteigert wird, von dem es heißt, dass er singen und schmieden kann, kauft Kestrel ihn aus einer Laune heraus für viel zu viele Silberlinge. Arin scheint gebildet zu sein, und obwohl er sich kühl und ablehnend gibt, rührt er etwas in Kestrels Herzen an. In seinem aber trägt er ein bitteres Geheimnis. Eine überwältigende Geschichte! »Atemberaubend, tragisch und wahrhaftig.« (Kirkus Reviews)