Maxeiner, Alexandra

Karlas ziemlich fabelhafter Glücksplan



Ab 8 Jahre
224 Seiten, 23 s/w-Abbildungen,
gebunden, € 12,95,
ISBN 978-3-407-74900-0
(Gulliver)

Karla ist sich sicher, dass sie in einem Notfall zaubern kann! Als ihr Bruder gemobbt und der Chef ihrer Mutter immer gemeiner wird, schmiedet sie einen Rettungsplan. Doch der funktioniert nicht ganz so wie gedacht ...

Karla heißt nicht nur Karla. Ihrer Mutter seufzt oft »Achkarla«, für ihren Opa ist sie das »Karlakind« und im Unterricht wird sie mit »Karla jetzt nicht« abgewimmelt. Am liebsten mag sie »Karlotta Karlotti «, so hat ihr Vater sie immer genannt. Auch wenn er gestorben ist, als sie drei Jahre alt war, kann sie spüren, dass ihr Papa immer in ihrer Nähe ist. Mit ihm teilt sie auch ihr großes Geheimnis: Karla kann zaubern, zumindest, wenn es einen magischen Moment gibt! Und dann geht plötzlich alles drunter und drüber: Ihre Wohnung wird gekündigt, der miese, fiese Finn drangsaliert Jonas, ihren großen Bruder, und der Chef von Karlas Mutter droht, sie zu entlassen! Da beschließt Karla, ihre magischen Kräfte zu aktivieren und die Probleme alle zu lösen. Doch dabei geht einiges schief!