Ho-kei, Chan

Das Auge von Hongkong



Kriminalroman
Aus dem Englischen
von Sabine Längsfeld
508 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-85535-028-5
(Atrium)

Sie nennen ihn das Auge von Hongkong und keiner von
Inspector Kwans Fällen ist je ungelöst geblieben. »Ein a tem -
beraubender Kriminalroman, der auch die Geschichte einer
erstaunlichen Stadt erzählt.« (Publishers Weekly)

Ein gnadenloser Unternehmer, der mit einer Harpune ermordet wird, die Überführung eines der mächtigsten Bosse organisierter Kriminalität, die Flucht eines Schwerverbrechers aus dem Hochsicherheitstrakt eines Gefängnisses – selbst die kniffligsten Fälle löst der Sherlock Holmes von Hongkong mit Bravour. Dabei kann er auf Verfolgungsjagden und gefährliche Schießereien meist verzichten, denn das Instrument seiner Überführung braucht Ruhe und Gelassenheit, um zu funktionieren: Inspector Kwan löst seine Fälle vor allem mit dem Verstand. Und das in bewundernswerter Weise. Denn ganz gleich, ob es sich um Kwans letzten Tag im Dienst oder seine letzten Lebenstage handelt: Das Auge von Hongkong ist immer wachsam … »Absolut packend!« (Kirkus Reviews)