Messud, Claire

Das brennende Mädchen



Roman
Aus dem Englischen
von Monika Baark
256 Seiten, gebunden, € 20,-,
ISBN 978-3-455-00392-5
(Hoffmann und Campe)

Wo endet Freundschaft? Und wo beginnt Verrat? Claire Messud hat mit ihrem Roman über zwei Mädchen an der
Grenze zum Erwachsensein alle Bestsellerlisten Amerikas erobert – eine verblüffende, eine sehr berührende Story!

Julia bewundert Cassie für ihre Unverfrorenheit. Cassie, die allein
mit ihrer Mutter lebt und den Vater nie kennengelernt hat, wünscht sich eine normale Familie wie die von Julia. Seit Kindergartentagen sind die beiden unzertrennlich – bis zu diesem einen Sommer, nach dem ihre Freundschaft auseinanderbricht. Was war der Auslöser? Julia ist es, die ihre gemeinsame Geschichte erzählt. Sie beginnt damit erst, als Cassie und ihre Mutter schon seit zwei Jahren nicht mehr in Royston leben. Behutsam tastet Julia ihre Erinnerungen ab, sehr behutsam, weil der Verlust der Freundschaft immer
noch viel zu sehr schmerzt. Dieses vorsichtig tastende Erzählen entwickelt einen unwiderstehlichen Sog: große Literatur! »Claire
Messud ist eine meisterhafte Geschichtenerzählerin.« (LA Times)



Empfehlen drucken