Krauss, Nicole

Waldes Dunkel



Nicole Krauss
Waldes Dunkel
Roman
Aus dem Englischen
von Grete Osterwald
384 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-498-03576-1
(Rowohlt)

Ein vom Leben enttäuschter New Yorker Anwalt und eine junge Schriftstellerin mit Schreibblockade auf der Suche nach der eigenen Identität. Die fantastische Geschichte über die Vielschichtigkeit zweier Leben.

Mit »Waldes Dunkel« legt die Erfolgsautorin Nicole Krauss einen tiefgründigen neuen Roman vor. In zwei Erzählsträngen wird die Suche nach der eigenen Identität zweier unterschiedlicher Individuen miteinander verwoben. Der Anwalt Jules Epstein kommt nach der Scheidung aus dem Tritt, verschenkt den Großteil seines Vermögens und will in Tel Aviv zu sich finden. Er trifft dabei auf einen nervigen Rabbi und dessen verführerische Tochter. Die junge Schriftstellerin Nicole verlässt ihre Familie und hofft, in Israel wieder die Kraft zu finden, ihren neuen Roman beenden zu können. Sie wird jedoch von einem ehemaligen Literaturprofessor bedrängt, ein angebliches Manuskript Kafkas zu vollenden. Eine beeindruckende Suche nach dem Unbekannten in uns.



Empfehlen drucken