Modick, Klaus

Keyserlings Geheimnis



Klaus Modick
Keyserlings Geheimnis
Roman
240 Seiten, gebunden, € 20,-,
ISBN 978-3-462-05156-8
(Kiepenheuer & Witsch)

Ein grandioser Künstlerroman über das Leben des skandalumwitterten Literaten und baltischen Grafen Eduard von Keyserling. Geistreich und unterhaltsam – unverwechselbar Klaus Modick!  

Lichtdurchwobene Vormittage auf dem Wasser und Promenadenspaziergänge zur blauen Stunde – auf Einladung des Dramatikers Max Halbe haben sich Künstlerfreunde zur Sommerfrische am Starnberger See eingefunden. Träge fließt die Zeit dahin, es wird geplaudert und gelacht. Eduard von Keyserling hat sich überreden lassen, Modell zu sitzen. Während das Porträt entsteht, versucht Lovis Corinth, die geheimnisumwitterte Vergangenheit des adeligen Schriftstellers zu ergründen. Keyserling gibt nichts preis, doch die Fragen lassen verdrängte Erinnerungen in ihm aufsteigen: an vergangene Sommer im baltischen Kurland und an die Frau, die ihn in einen Skandal verwickelt hat, der sein Leben veränderte … Ein feinsinniger Roman, den man nicht so schnell vergisst.



Empfehlen drucken