Missfeldt, Jochen

Sturm und Stille



Roman
224 Seiten, gebunden, € 19,95,
ISBN 978-3-498-04529-6
(Rowohlt)

Kenntnisreich und mit großer poetischer Kraft erzählt Storm-Biograf Jochen Missfeldt die Liebesgeschichte von Theodor Storm und Doris Jensen. »Ein hinreißender Erzähler.« (Die Tageszeitung)

Es ist nicht viel Zeit vergangen seit der Hochzeit von Constanze Esmarch und Theodor Storm. Dennoch beginnt er eine leidenschaftliche Affäre mit der blutjungen Doris Jensen, die einer wohlhabenden Husumer Familie entstammt. Ihre Liebesbeziehung findet ein jähes Ende, als seine Frau schwanger ist. Für Doris Jensen beginnt eine 15 Jahre andauernde Odyssee, eine Zeit des Lernens und der Selbstbehauptung. Erst nach dem Tod von Storms Frau Constanze finden die beiden zueinander … In »Sturm und Stille« zeichnet Jochen Missfeldt das anrührende Porträt einer Frau, die entgegen aller gesellschaftlichen Konventionen ihren Weg geht. Dabei stützt er sich auf sein Wissen als Storm-Biograf und verwebt mit großem erzählerischen Können Fakten und Fantasie.



Empfehlen drucken