Faulks, Sebastian

Der große Wahn



Roman
Aus dem Englischen
von Jochen Schimmang
432 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-86648-258-6
(Mare)

Ein Mann des 20. Jahrhunderts begibt sich auf die Reise in die eigene Vergangenheit und findet im großen Wahn der beiden Weltkriege die Wurzeln seines Lebens. »Eine Erkundung der Erinnerung und des Glücks.« (The Times)

Sie begegnen sich im Sommer 1944 am Tyrrhenischen Meer, wo Robert Hendricks, bei Anzio verwundet, seinen Genesungsurlaub verbringt. Luisa in ihrem mit Hibiskusblüten bedruckten Baumwollkleid soll die Liebe seines Lebens werden. Doch als er im Herbst von der letzten Untersuchung in Rom nach Neapel zurückkehrt, ist sie nach Genua abgereist. Er wird nach Kriegsende nicht nach ihr suchen. Ein halbes Leben später erhält Hendricks eine rätselhafte Einladung, die ihn auf eine der Inseln vor Hyères führt. Dort leben seine Erinnerungen wieder auf: an den Tod des Vaters im Ersten Weltkrieg, an seine eigenen Kriegsjahre und die Ausbildung zum Psychiater, an Luisa. Ein großartiges Panorama des 20. Jahrhunderts im Spiegel eines außergewöhnlichen Lebens.



Empfehlen drucken