Ceci, Jean-Marc

Herr Origami



Roman
Aus dem Französischen
von Claudia Kalscheuer
160 Seiten, gebunden, € 18,-,
ISBN 978-3-455-00151-8
(Hoffmann und Campe)

So schlicht wie ein japanisches Haiku und doch voller Zwischentöne erzählt Ceci die Geschichte von Herrn Origami, der von Erinnerungen verfolgt seine Heimat verlassen hat. »Ein magischer Roman.« (Figaro)

Kurogiku ist 20, als er auf der Suche nach einer jungen Frau Japan verlässt. Mit sich nimmt er einen Kimono, das vom Vater gelernte Wissen um die Herstellung von Papier und einen Topf mit drei Baumsetzlingen. In einem alten Haus in der Toskana lässt er sich nieder und pflanzt die Bäumchen an. Aus ihrer Rinde stellt er edles Papier her und verkauft es – bis auf die schönsten Blätter, aus ihnen faltet er kunstvolle Figuren. So vergehen die Jahre, bis eines Tages ein junger Mann auf der Suche nach einer Unterkunft die Abgeschiedenheit des alten Meisters stört. Auch Casparo treibt eine tiefe Leidenschaft an: Er möchte eine Uhr konstruieren, die sämtliche Zeit zugleich abbilden kann. Ihre Begegnung verändert vieles ... Eine traumhafte Geschichte voller Poesie.



Empfehlen drucken