Zehrer, Klaus

Das Genie



Roman
652 Seiten, Leinen, € 25,-,
ISBN 978-3-257-06998-3
(Diogenes)

Der Roman über die unglaubliche, wahre Lebensgeschichte des exzentrischen Genies William James Sidis (1898–1944), der von seinem Vater mit einer speziellen Lernmethode erzogen wurde.

William James Sidis wird von der Presse als Wunderkind gefeiert, als er schon mit elf Jahren ein Studium in Harvard beginnt. Ein Triumph für seinen Vater Boris, der als junger ukrainischer Einwanderer 1886 mittellos in New York ankam. Schon er war hochbegabt, promovierte in Harvard und begann eine Laufbahn als Psychologe. Mit brennendem Ehrgeiz trainiert er seinen Sohn von Geburt an mit einer speziellen Lernmethode in der festen Überzeugung, damit die Erziehungsmethoden insgesamt zu revolutionieren. Die Tragik beginnt, als William James erwachsen wird. Er ­weigert sich, seine Ausnahmeintelligenz einer Gesellschaft zur Verfügung zu stellen, die von Ausbeutung und Profitsucht beherrscht wird, und bricht mit allem. Ein grandioses Romandebüt!



Empfehlen drucken