Meyer, Deon

Fever



Roman
Aus dem Afrikaans
von Stefanie Schäfer
703 Seiten, gebunden, € 19,99,
ISBN 978-3-352-00902-0
(Rütten & Loening)

Ein weltweites Fieber hat rund 95 Prozent der Weltbevölkerung ausgelöscht. Der 13-jährige Nico und sein Vater Willem, zwei Überlebende der Katastrophe, versuchen, ein neues Leben aufzubauen.

Die Epidemie wurde ausgelöst von einer Organisation namens Gaia One, die mit dem Projekt Balance eine »bessere« Welt neu entstehen lassen will – mit einer reduzierten Anzahl an Menschen! Nicolaas Storm und sein Vater Willem sind auf der verzweifelten Suche nach einer neuen Heimat. Sie fahren durch ein Südafrika, in dem marodierende Banden durchs Land ziehen, vollkommene Gesetzlosigkeit herrscht und wilde Tiere die Menschen bedrohen. Nach langen Strapazen finden sie endlich einen Platz für eine Siedlung, der bald auch für weitere Überlebende zur Heimat wird. Sie alle müssen das Zusammenleben neu lernen, doch es scheint zu gelingen. Nico verliebt sich und beginnt, wieder an eine Zukunft zu glauben, da geschieht die Katastrophe: Sein Vater wird ermordet.



Empfehlen drucken