Moyes, Jojo

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht



Roman
Aus dem Englischen
von Karolina Fell
512 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-8052-0029-5
(Wunderlich)

 

Zeitgleich mit der Veröffentlichung in den USA und Großbritannien erscheint in Deutschland der neue Roman der Bestsellerautorin Jojo Moyes. Die bewegende Geschichte einer Frau, die gegen alle Widerstände ihren Weg geht.
Im Grund ist es eher eine Flucht aus dem Elternhaus, als die Engländerin Alice ihrem Verlobten Bennett nach Amerika folgt. Doch die hoffnungsvollen Erwartungen scheitern schnell an der Realität. Denn sie landen in Baileyville, einem Nest in den Bergen Kentuckys, wo sie im Haus des tyrannischen Schwiegervaters leben. Als in der Gemeinde auf Initiative der Präsidentengattin Eleanor Roose­velt hin eine mobile Bibliothek entsteht, meldet sich Alice gegen den Willen ihres Mannes überraschend freiwillig. Tag für Tag sollen Frauen Farmern, die auf abgelegenen Höfen leben, auf dem Pferd ausreichend Lesestoff bringen. Im Verbund mit ihren Kolleginnen beginnt sie sukzessive, sich selbst mehr zuzutrauen und ihren eigenen Weg zu gehen, auch in der Liebe.



Empfehlen drucken