Christophersen, Jan

Ein anständiger Mensch



Roman
352 Seiten, gebunden, € 24,-,
ISBN 978-3-86648-607-2
(mare)

 

Was sich hinter der Fassade eines anständigen Menschen so alles verbergen kann! Ein Roman über die Liebe, ihre Abgründe und den ganz normalen Wahnsinn unseres Lebens. Herrlich doppelbödig und dabei erschreckend real!
Steen Friis hätte seinen verrückten Plan in die Tat umsetzen und mit Frauke abhauen sollen, bevor das befreundete Paar, Ute und ihr neuer Freund Gero, mit der schicken Segeljacht an der Mole der dänischen Insel anlegt. Ein Wochenende zu viert steht dem studierten Philosophen und öffentlichen Intellektuellen Friis bevor, der im Volksmund gern der »Anstandsonkel der Nation« genannt wird. Warum muss dieser Gero auch aussehen wie Robert Redford in seinen besten Jahren! Als Frauke von Steen ein vor Jahren gegebenes und längst vergessenes Versprechen – Freiheit in der Liebe! – einfordert, brennen bei dem Philosophen alle Sicherungen durch. Was dann passiert, ist ein Unglück, das alles durcheinanderbringt, auch die üblichen Vorstellungen von Anstand und Moral ...



Empfehlen drucken