Juni 2017



Buch-Tipp von Heidi Lenzen


Beruf: Buchhändlerin

Lieblingsautoren: Die, von denen man wünscht, das sie nie enden und jene, die man nie vergisst ...


Erzählungen
Aus dem Französischen
von Ina Kronenberger
304 Seiten, gebunden, € 20,-,
ISBN 978-3-446-25049-9
(Hanser)

Anna Gavalda

Ab morgen wird alles anders

Wer die Bücher von Anna Gavalda liebt, der liebt nicht nur die Literatur, der liebt das Leben schlechthin, das sich mit all seinen Facetten und seinen vielen Geheimnissen in ihren Werken widerspiegelt.


Die Protagonisten ihrer Erzählungen sind alles andere als Helden. Mathilde etwa verliert sich in Nichtigkeiten und lässt dabei ihre Tasche mit einer Menge Geld liegen, das ihr noch nicht mal gehört. Und das mitten in Paris am Arc de Triomphe. Was wie eine Katastrophe wirkt, bringt ihrem Leben letztlich eine ganz neue Wendung. Dem 26-jährigen Yann erscheinen seine Tage langweilig und gleichförmig, uninteressant sein Job, spießig seine Beziehung. Ein spontanes Abendessen bei Nachbarn öffnet ihm die Augen dafür, wie vielfältig das Leben sein könnte und was Liebe bedeutet. Noch in der Nacht trifft er eine weitreichende Entscheidung. Mit Tempo und Esprit führt Anna Gavalda durch ihre Erzählungen, die voller Wärme sind. Man möchte immer weiterlesen!


Empfehlen drucken


weitere Buchempmpfehlungen



Februar 2019

Robert Motzet empfiehlt:

Die einzige Geschichte, Julian Barnes

Paul wächst wohl behütet in einem Londoner Vorort auf. Mit 19 Jahren lernt er in einem Tennisclub Susan kennen und lieben. Susan ist 48, verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Paul ist überzeugt, nichts und niemand könne sie auseinander bringen, und tatsächlich werden die beiden gegen alle gesellschaftlichen Widerstände für lange Jahre ein Paar. Doch […]



Januar 2019

Robert Motzet empfiehlt:

Marlow, Volker Kutscher

Berlin im Sommer 1935: Was hat Hermann Göring mit dem tödlichen Verkehrsunfall zu tun, in dem Gereon Rath ermittelt? Der neue Krimi von Bestsellerautor Volker Kutscher – unterhaltsam, vielschichtig, atemberaubend! In der Familie Rath geht jeder seiner Wege. Während Pflegesohn Fritz mit der Hitlerjugend zum Nürnberger Reichsparteitag fährt und Ehefrau Charly sich als Anwaltsgehilfin und […]