Dezember 2013



Buch-Tipp von Dr. Susanne Rikl


Beruf: Autorin

Lieblingsautoren: Viele, es werden immer mehr!

An meinem Beruf gefällt mir: An meinem Beruf gefällt mir: dass man immer wieder auf Romane stößt, die alles bieten – Unterhaltung, Inspiration, ästhetischen Genuss und gesellschaftliche Aufklärung.

Im Beruf seit: 1986


Stefan Siegert
Bravo, bravissimo!
Oper für Einsteiger
Mit Illustrationen des Autors
220 Seiten, 50 s/w-Abbildungen,
Halbleinen, € 19,95,
ISBN 978-3-15-010931-1
(Reclam)

Stefan Siegert

Bravo, bravissimo! Oper für Einsteiger

Lust auf Oper, aber Scheu vor dem anspruchsvollen Ruf der Gesamtkunstwerke? Dem kann mit diesem Einführungsband für Kinder und Erwachsene abgeholfen werden. Eine Einladung in die exotische Welt der Oper – auch als Weihnachtsgeschenk wunderbar geeignet!


Die Oper bietet alles: Gesang und Tanz, Kostüme, Lichtspiele, Kulissen und Theater. Und diese Form der Musikdarbietung wird in den letzten Jahren immer populärer. Nicht nur Erwachsene, auch Kinder und Jugendliche schauen sich die Met im Kino an und gehen zum Public Viewing auf den Opernplatz von München. Von Monteverdis »Orpheus« bis zu Puccinis »La Bohème« erzählt der Autor in diesem schönen Halbleinenband die Handlung von 17 Opern in selbst illustrierten Geschichten nach.

In den Intrigenspielen und Eifersuchtstragödien gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Jeder Operngeschichte folgt ein Interview mit dem berühmten Holzwurm, der historische Besonderheiten und zeitgeschichtliche Hintergründe der Werke kennt. Bravo, bravissimo!

 



Empfehlen drucken


weitere Buchempmpfehlungen



Januar 2019

Robert Motzet empfiehlt:

Marlow, Volker Kutscher

Berlin im Sommer 1935: Was hat Hermann Göring mit dem tödlichen Verkehrsunfall zu tun, in dem Gereon Rath ermittelt? Der neue Krimi von Bestsellerautor Volker Kutscher – unterhaltsam, vielschichtig, atemberaubend! In der Familie Rath geht jeder seiner Wege. Während Pflegesohn Fritz mit der Hitlerjugend zum Nürnberger Reichsparteitag fährt und Ehefrau Charly sich als Anwaltsgehilfin und […]



Dezember 2018

Robert Motzet empfiehlt:

Alle, außer mir – Francesca Melandri

Francesca Melandris großer zeitgeschichtlicher Roman fragt nach Identität und Verdrängung, nach Familie und Kolonialismus. Ein grandioses, hochaktuelles Drama, nominiert für den renommierten Literaturpreis Premio Strega.